Zurück

Pablo Picasso

Malaga 1881 - 1973 Mougins

Pablo Picasso ist einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts und sicherlich der berühmteste. Er gilt neben Georges Braque als der Erfinder des Kubismus und hat über sein gesamtes Schaffen hinweg in immer neuen Stilen größten Einfluß auf die Entwicklung der Moderne genommen. Dabei arbeitete er stets figürlich und hielt an klassischen Bildthemen und Genres fest. Künstlerisch dreht sich sein Werk um die Formulierung einer eigenen Bildsprache, die nicht abbildhaft im Sinne der Nachahmung der äußeren Erscheinung von Dingen und Personen ist, sondern deren Wesenhaftigkeit zum Ausdruck bringt. Zu seinen berühmtesten Werken zählen die 'Demoiselles d'Avignon' und 'Guernica'. Vier der zehn teuersten Gemälde der Welt stammen von Picasso, darunter das Rekordbild 'Les femmes d'Alger' von 1955.

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.