Galerie Thomas

Türkenstraße 16
80333 München

+49 89 290008-0
+49 89 290008-88

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 9 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 18 Uhr

Skulptur und Natur

George Rickey - Three Squares Vertical Diagonal II

Auf dem Schlossgut Schwante bei Berlin ist bis zum 30. Oktober 2020 eine Skulpturenausstellung im Schlosspark zu bewundern. Zu den Exponaten gehören auch zwei Leihgaben der beiden Künstler George Rickey und Ulrich Rückriem aus der Galerie Thomas.

Rickey, der als einer der Hauptvertreter der kinetischen Kunst gilt, verleiht seinen Skulpturen eine Leichtigkeit, die das Zusammenspiel von Licht und Schatten, ebenso wie die natürliche Umgebung einbeziehen. Dies zeigt ebenfalls die Arbeit "Three Squares Vertical Diagonal II", welche im Außenatelier des amerikanischen Künstlers in East Chatham, New York ausgestellt war.

Im Werk von Ulrich Rückriem geht es um die Beziehung der Skulptur zu ihrem Standort und ihrem Betrachter. Der deutsche Bildhauer entwickelte eine eigene Arbeitstechnik, die das Werkmaterial und den Arbeitsprozess durch Verdopplung, Teilung und Reduzierung des Materials thematisiert. Oft schneidet er Steinblöcke in einzelne Teile, die er dann wieder zu einer neuen Form zusammenstellt, wie auch bei "Ohne Titel", welches im Rahmen der Ausstellung ‚Skulptur und Natur‘ in Schwante zu sehen ist, neben weiteren Werken von Künstlern wie Hans Arp, Hicham Berrada, Tony Cragg, Martin Creed, Björn Dahlem, Jay Gard, Dan Graham, Gregor Hildebrandt, Alexandra Hopf, Jeewi Lee, Maria Loboda, Toshihiko Mitsuya, Carsten Nicolai, David Renggli, Yehudit Sasportas, Willem Jan Smit, Monika Sosnowska, Katja Strunz, Lee Ufan und Ai Weiwei.

Teilen

> Broschüre Skulpturenpark

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen