Galerie Thomas

Türkenstraße 16
80333 München

+49 89 290008-0
+49 89 290008-88

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 9 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 18 Uhr

Günther Förg

09. Sep – 15. Okt 2022

Günther Foerg

Über die Ausstellung

Werke aus drei Jahrzehnten geben in der Ausstellung der Galerie Thomas einen guten Einblick in das malerische Schaffen von Günther Förg. Abstrakt und geometrisch, zugleich aber auch gestisch, expressiv und spontan, erkundet Förg durch die Variation von Oberflächen, Materialien und Farbkontrasten die Möglichkeiten und Bedingungen einer Malerei, die nicht nur betrachtet werden will, sondern auf die Wahrnehmung gestaltend einwirkt.

Günther Förgs Werk zeichnet sich durch eine material- und medienübergreifende Bildsprache aus, deren wesentliches Merkmal der Raumbezug ist. Seit Ende der 1970er Jahre entwickelte er diese in der Photographie, Malerei, Skulptur und mit Installationen. Mit seiner materialbetonten abstrakten Malerei, die sich zunächst in oftmals schwarzen und grauen monochromen Arbeiten manifestierte, erschloss Förg auch neue Bildträger wie Blei und Aluminium. In den 1990er Jahren entstanden großformatige, farbige Fenster- und Gitterbilder, sowie Arbeiten, die in der Tradition der Farbfeldmalerei stehen und die stets im Zusammenhang mit der Erkundung und Umdeutung von Räumen zu sehen sind. In seinen photographischen Serien beschäftigte er sich mit architekturgeschichtlich bedeutungsvollen Bauten des 20. Jahrhunderts. Die Bezugnahme auf den Raum blieb auch hier wirksam und inspirierte Förg zu weiterer künstlerischer Auseinandersetzung mit architektonischen Strukturen und Bauelementen, losgelöst aus ihrem Kontext. Förg war mit seinem Werk 1992 auf der documenta IX vertreten. Ab 1999 war er Professor an der Akademie der Bildenden Künste in München.

Teilen

„Ich bin im Herzen ein Klassizist. Ich möchte ein Medium bestmöglich nutzen.“
- Günther Förg

Video

Guenther Foerg - Ohne Titel (Dipthychon)

Günther Förg • Ohne Titel (Diptychon)

  • Günther Förg
  • Günther Förg
  • Günther Förg

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Für weitere Details zu ausgestellten Werken sowie Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit melden Sie sich gern bei uns.

Kontakt
+49-89-290008-0
Silke Thomas -  Raimund Thomas - Jörg Paal