News

Leuchtende Naturlandschaften

Werke von Bernd Zimmer in München und Regensburg 

Vom Buchhändler zum gefeierten Maler üppiger bis abstrakter Malerei: Bernd Zimmer feiert am 6. November seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass widmen dieses Jahr mehrere Galerien dem prominenten Vertreter der „Jungen Wilden“ Einzelaustellungen. Im November werden seine Werke in der Galerie Thomas Modern ausgestellt.


Galerie Thomas Modern zeigt neue Werke
„Die Kraft seiner Farben und die Poesie seiner malerischen Naturbilder berühren mich seit vielen Jahren“, sagt Galerieinhaber Raimund Thomas. „Aus diesem Grund freuen wir uns, neu entstandene Bilder von Bernd Zimmer im Herbst zu zeigen und richten ihm ebenso wie die Galerie Pfefferle eine Ausstellung anlässlich seines runden Geburtstages ein.“ In der Galerie Thomas Modern werden neben den Naturlandschaften auch Bilder gezeigt, in denen Zimmer sein Interesse und seine Faszination für den Weltraum und die Astronomie zum Ausdruck bringt. „Es sind teilweise sehr abstrakte, mitunter explosive Bilder, die einen regelrecht fesseln können“, so Thomas.


Sommerausstellung in Regensburg
Das Oeuvre Zimmers umfasst mittlerweile mehr als 2600 Gemälde und 4000 Arbeiten auf Papier. Die Schau in der Städtischen Galerie Leerer Beutel in Regensburg – bis 2. September – zeigt dabei hauptsächlich Arbeiten aus den vergangenen 20 Jahren: Sie rückt die Naturerfahrung in den Fokus, die Zimmers Werk seit den Anfängen prägt. Von Beginn an waren ausgedehnte Reisen und die Wahrnehmung unterschiedlicher Landschaften und Lebensräume die Ausgangspunkte für seine Bildreihen.

 

Bernd Zimmer "Im Anfang ... Krez des Südens", 2005/07 (links) und "Düne II", 2000, © Bernd Zimmer

 

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.