News

Ausstellung „quatre vents“ mit Werken von Pia Fries im Musée d’Art moderne de la Ville de Paris


Ausgehend von dem wichtigen Ensemble "parsen und module", das als Schenkung in die Sammlung des Musée d’Art moderne de la Ville de Paris eingehen wird, zeigt das Museum vom 9. März bis 20. Mai 2018 die Ausstellung "Vier Winde" der Schweizer Künstlerin.

Die Präsentation von circa dreißig Gemälden und Zeichnungen ermöglicht es dem Publikum, das Werk der Malerin in seinen verschiedenen Facetten zu entdecken.

Seit einigen Jahren setzt sich Pia Fries mit den Werken des niederländischen Zeichners, Malers und Druckgrafikers Hendrik Goltzius (1558-1617) auseinander, der als einer der ersten holländischen Kupferstecher des frühen Barock und nördlichen Manierismus gilt. Sie interessiert sich insbesondere für zwei seiner Zyklen: die „Vier Himmelsstürmer“ aus der griechischen Mythologie, welche den Himmelssturz von Ikarus, Tantalus, Ixion und Phaeton darstellen, und die „Fahnenträger“, die die Wachen mit Ihren Flaggen illustrieren. Beide Zyklen zeichnen sich durch eine ausgefeilte Kupferstichtechnik und einen bemerkenswerten "Überschwang" der Kompositionen aus. Pia Fries wählt daraus mehrere Fragmente und integriert sie frei in ihre Arbeit. Ihre, abwechselnd pastos aufgetragenen und lang gezogen Farbstreifen verstärken die Bewegung der im Fall begriffenen Körper bzw. der durch den Wind aufgebauschten Fahnenstoffe. Pia Fries‘ skulpturale und farbenreiche Bildformen verflechten sich in natürlicher Weise mit den feinen schwarz-weißen Linien von Hendrick Goltzius.

http://www.mam.paris.fr/en

Abbildungen:
Pia Fries, Fahnenpapier 3, 2012, Ölfarbe und Siebdruck auf Papier, 66 x 99,5 cm,
Foto: Hans Brändli, © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018
Pia Fries, Fahnenpapier 11, 2012, Ölfarbe und Siebdruck auf Papier, 72 x 102 cm,
Foto: Hans Brändli, © VG Bild-Kunst, Bonn, 2018


Zurück zum News-Überblick

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.