Zurück

Stephan Balkenhol

Mann mit Rose

Bronze, bemalt
2016
Höhe 60 cm
mit gravierter Signatur, Datierung und Nummerierung '13/30' an der Plinthe Auflage 30 Exemplare + 8 E.A.

Stephan Balkenhol hat sich, gegen wechselnde Erwartungen an die Rolle der Skulptur, immer zur gegenständlichen Figur bekannt und traditionelle Materialien wie Holz oder Bronze verarbeitet. Das zentrale Thema seines bildhauerischen Werkes ist der Mensch. Seine aus Holz gehauenen oder roh modellierten und in Bronze gegossenen Skulpturen sind freie Standfiguren, Köpfe oder Reliefs, farbig gefasst, unter- oder überlebensgross. Obgleich sehr naturnah wiedergegeben, sagen sie wenig Typisches über die dargestellte Person aus. Balkenhol erzählt keine Geschichte, er protokolliert die Vielfalt menschlicher Physiognomien. Die Figuren, in entspannter Haltung, ohne expressive Geste dargestellt, bleiben in ihrer Gelassenheit bleiben die Figuren unberührt von jeglicher Betriebsamkeit, wie Zeugen einer Zeit, in der Eile und Rastlosigkeit ohne Bedeutung sind.

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.