Zurück

Joseph Beuys

Continuum

Kupferplatte, graviert und bedruckt, Photographie und DVD, in Holzkassette
1984/92
32 x 63,5 cm Kupferplatte; 47,8 x 80,3 x 6,7 cm Holzkassette
numeriert 27/40 auf Etikett auf der Rückseite der Holzkassette Auflage 40 Exemplare

Auf einem bedruckten Etikett in der Holzkassette bezeichnet: 'Joseph Beuys; Continuity, 1978-1984; "The seven concepts form one unit: for the future of music and antimusic"; Beuys' reproduction of the "concrete score" for the concert in memory of George Maciunas. Beuys and Paik played contiuously until the clock bell rang for the second time. Energy spread out into the room, setting off large vibrations. Volume. The vibrations reached the oral stage. The enlarged production generated new sounds, but not many. The improvisation capacity at lower left ensured complete freedom.' Beuys und Paik waren dem 1978 verstorbenen Fluxus-Gründer George Maciunas freundschaftlich verbunden. Zu seinen Ehren führten sie am 7. Juli 1978 ein Konzert in der Aula der Kunstakademie Düsseldorf auf, wo 1963 Beuys in seiner ersten Fluxus-Aktion aufgetreten war, mit dem gleichen Flügel. Paik war soeben Professor für Videokunst in Düsseldorf geworden, wo er 1959 in der Galerie 22 seine erste Musik-Aktion, "Hommage à John Cage" aufgeführt hatte. Maciunas war im Alter von 47 Jahren gestorben, das Konzert dauerte 74 Minuten. Es gab keinen Plan: "Wir machen keine Aktion, wo das Musikinstrument nicht benutzt wird, sondern es wird richtig einfach benutzt. Wir haben uns nicht abgesprochen über das, was wir machen." Im Hintergrund war eine Tafel plaziert, auf die Beuys vor Beginn der Aktion die akustischen Grundsätze in partiturähnlicher Schrift niederlegte- Sie enthält die Begriffe "Continuum", E(nergie)feld", "vol", "oral", "erweiterte Produktion", "improv. cap." und eine Amplitudenlinie. Die Tafel wurde später für das Multiple reproduziert.

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.