Zurück

Weitere Ansichten

Adolf Luther

Stehlinse

halbtransparenter Hohlspiegel, Kunststoff, lackierter Stahl
um 1970
Höhe ca. 214 cm / Linse Durchmesser ca. 51 cm

In seiner Ablehnung der Malerei war Adolf Luther seit den frühen 1960er Jahren einer der radikalsten Künstler. Glas, Metall, Spiegel, Linsen, Laser und Rauch waren die Mittel, die er verwendete. Mit seinem Werk wollte er nicht das Sichtbare wiedergeben, sondern das Unsichtbare sichtbar machen. Seine Spiegel und Linsen erzeugen ein Leuchten, dessen Wirkung über das Werk hinaus in den Raum reicht.

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.