Zurück

Joseph Beuys

Suite Schwurhand - Eiszeittiere

Lithographie auf Arches weiß
1980
40 x 30 cm
bezeichnet 'Gelbe Flecken eliminieren' und 'wunderbar hier ist endlich Eiszeit!' rückseitig signiert Druck mit handschriftlichen Vermerken des Künstlers vor der Auflage von 75 Exemplaren + XXV + 12 pp + 21 AP

Beuys war einer der international einflußreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts - und er war ein künstlerisches Multitalent. Er war Bildhauer, Zeichner und vor allem Aktionskünstler, dessen Happenings und Performances umstritten waren und öffentliches Aufsehen erregten. Auch als Kunsttheoretiker hat sich Beuys einen Namen gemacht. In seinen Werken befragt er den Humanismus und die Sozialphilosophie nach ihren Potentialen und Grenzen. Vor diesem Hintergrund entwickelte Beuys einen erweiterten Kunstbegriff und sprach Ende der 1970er Jahre von einer "Sozialen Plastik", die die Mitwirkung an Gesellschaft und Politik einfordert. Er war der Meinung, daß der Mensch ein Teil des Kosmos sei, mit den Tieren, Pflanzen und Mineralien als Brüdern und Schwestern. Daher engagierte er sich, auch politisch, für den Umweltschutz. In der Suite Schwurhand hat Beuys überwiegend Motive aus der Natur zusammengefaßt und die in ihr enthaltene Energie und ihr Zusammenwirken mit dem Menschen thematisiert.

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.