Zurück

Tom Wesselmann

Study for Mixed Bouquet

Acryl auf Museumskarton
1991
62,6 x 47,3 cm Blattgröße
rückseitig bezeichnet 'The Estate of Tom Wesselmann' und signiert 'Claire Wesselmann, Executor'

Tom Wesselmann gehörte mit seinen Collagen von Stilleben und Figuren in Interieurs seit Ende der 1950er Jahre zur Pop Art Bewegung. Bereits in diesen frühen Arbeiten waren die Ideen der späteren 'Great American Nudes' angelegt. Wie vielen anderen Vertretern dieser Kunstrichtung dienten dem Künstler Darstellungen in Massenmedien, wie Werbeprospekte, Plakate, Film und Fernsehen, als Vorlage und Inspiration. Anfang der 1960er Jahre begann Wesselmann, aus den Collagen entwickelte Frauenakte zu schaffen, die durch ihre Sexualität den Betrachter herausfordern. Blumenarrangements waren oft ebenfalls Teil seiner Collagen, die dann zu eigenen, separaten Kunstwerken wurden.

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.