Zurück

Lyonel Feininger

Segelboote (mit Mond)

Holzschnitt auf Japanpapier
1919
14,9 x 17,1 cm Darst. / 18,9 x 23,8 cm Blatt
signiert unten links

Sein Leben lang interessierte sich Feininger für Schiffe. Er lebte mit seinen Eltern nur zwei Straßen vom New Yorker Hafen entfernt, in einem kleinen deutschen Viertel in der 53rd Street. In seiner Jugend hielt er sich mit Vorliebe auf den Piers auf und beobachtete das geschäftige Leben des Hafens. Er kannte alle großen Segler und Dampfschiffe auf dem East River und dem Hudson mit Namen. Schiffe regten seine Phantasie an. Sie machten ferne Orte erreichbar, brachten Neuigkeiten und exotische Waren mit und versetzten ihn in eine Welt der Abenteuer und Entdeckungen. Deshalb taucht das Motiv des Bootes oder Schiffs, ankommend oder abfahrend, oder auf hoher See, bis zu seinem Lebensende in Feiningers Werk auf.

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.