Zurück

Eduard Bargheer

Ohne Titel

Aquarell auf dünnem Papier
1952
ca. 43 x 61 cm
signiert und datiert unten rechts

„...Ausgehend vom staunenden Ergriffensein vor der Fülle südlichen Lichtes, vor dem Wunder der Farbe und der Strenge der Form wächst die Erkenntnis, dass das menschliche Erleben sich zwar am Dinglichen zu entzünden hat, jedoch nur zur bildnerischen Form führt unter der Erkenntnis, dass der Dämon Licht die Umwelt in ihre kristallinischen Ur-Teile zerlegt, welche sich im formalen Bildgefüge zum Gesetz zu ordnen haben. Ein vielschichtiges Nacheinander räumlichen Erlebens und Beobachtens hat sich zum Bild ineinander zu verweben. Damit ist aber die Gleichzeitigkeit von Zeit und Raum aufgehoben, und die Relativität impressionistischer Möglichkeiten macht einem absoluten Bildgesetz Platz...“ Eduard Bargheer

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.