Zurück

Weitere Ansichten

Erich Heckel

Liegende

Farbholzschnitt in Schwarz und Rot auf Papier
1913
18,1 x 10,7 cm Darst. / 27,6 x 19,9 cm Blatt
signiert und datiert 'Heckel 13' unten rechts, betitelt unten links Probedruck außerhalb der Auflage von insgesamt 1000 Exemplaren

Erich Heckel schuf das Motiv zunächst als normalen Farbholzschnitt in Schwarz und Rot. Dieser Druck wies in den roten Flächen große schwarze Flecken auf. Daher zersägte der Künstler den Stock und druckte mit den verschiedenen Teilen separat in Schwarz bzw. Rot. Die Graphik wurde in "Ganymed", Jahrbuch für die Kunst, 5. Band, München 1925 veröffentlicht sowie auf Chinapapier in der Mappe der Luxus-Ausgabe.

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.