Zurück

Wassily Kandinsky

Ohne Titel

Tusche auf Papier
1931
18 x 22,5 cm
monogrammiert und datiert unten links

Die vorliegende Zeichnung entstand in der Bauhauszeit, zwischen 1922 und 1932. Sie verdeutlicht anschaulich die von Kandinsky erarbeiteten kompositorischen Grundsätze. "Der Kreis ist eine Synthese der größten Gegensätze. Er verbindet das Konzentrische mit dem Exzentrischen in einer Gestalt und im Gleichgewicht. Unter den drei primären Formen (Dreieck, Quadrat, Kreis) ist er die klarste Weisung zur vierten Dimension".

Preis auf Anfrage

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.