OBJEKT DES MONATS BIS 5.000 €

Hochwertiges kann auch erschwinglich sein!

Begeisterung und Experimentierfreudigkeit stehen am Beginn einer Sammelleidenschaft. Dies möchten wir unterstützen und stellen hier regelmäßig erschwingliche Kunstobjekte für Einsteiger und jüngere Kunstliebhaber vor. Dabei setzen wir auf bewährte Künstler aus unserem Programm, um Ihnen einen entscheidenden Anstoß für eine Sammlung zu geben oder einfach eine gute Gelegenheit für einen spontanen Kunstkauf zu bieten.

 

Eduardo Chillida - Munich I
Eduardo Chillida

Munich I

Siebdruck auf Kupferdruckkarton
1977
65 x 35 cm
signiert und mit dem Signet unten links, numeriert 47/50 Mitte rechts Auflage 50 Exemplare + ca. 15 P.A./H.C.

Chillida hatte 1943 ein Architekturstudium an der Universität Madrid begonnen, das er jedoch zugunsten der Kunst nach drei Jahren abbrach und nach Paris ging. Dort zeichnete er viel und schuf Skulpturen aus Gips. Die Klarheit, Struktur und Räumlichkeit der Architektur blieb weiterhin ein großer Einfluß. Seine Rückkehr in die baskische Heimat brachte einen Wechsel von der figürlichen Darstellung zu Studien zu Form und Räumlichkeit. Auch die von ihm verwendeten Materialien wechselten, er arbeitete zunächst mit Eisen, dann mit Holz, Stahl und Alabaster. In den 1960er Jahren bereiste er Griechenland, Italien und Frankreich. Ab Ende der 1950er Jahre schuf Chillida auch Graphik, für die er meist besondere, handgeschöpfte Papiere verwendete. Auch in seiner Graphik gelang es ihm, wie in seinen Skulpturen, Räumlichkeit herzustellen.

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.